Pascal wird gefeiert

Pascal wird gefeiert

Ein runder Geburtstag. Mein Mann fürchtet die Konsequenz gefeiert werden zu müssen. Israel ist ein Land der Feste. Da wird nicht gespart an Gründen sich treffen und feiern zu können.

40 finde ich eine spannende Zahl. In der Bibel wird diese verwendet für markante Wegänderungen, Entscheidungen die es zu treffen gilt, neue Ausrichtungen, ect… Wir erwarten ebenfalls einige Veränderungen. Durchbrüche. Antworten. Pascal als Familienoberhaupt – sein Leben hat direkten Einfluss auf die ganze Familie. Ich bin wirklich gespannt was kommt.

 

So habe ich meinen Mann liebevoll vorgewarnt, sich auf Barbeque und Gäste einstellen zu müssen. Den Rest habe ich mit seiner Arbeitskollegin, unsere gute Freundin, hinter seinem Rücken organisiert. Die Idee: möglichst wenig Menschen, möglichst viele unterschiedliche Hintergründe. Zum Barbeque kam entsprechend ein kunterbunter Haufen zusammen. Gläubige Freunde, Arbeitskollegen, Hostessen, Freunde aus der Umgebung, Freunde aus langer – alter Bekanntschaft… spezielle Geburtstagsgrüsse von Guides, Busagents, Klienten, Familie, ect. 

Schlicht, aber wirklich ein sehr gesegneter Tag.

 

Mein lieber Mann, auf weitere vierzig Jahre. Und auf weitere vierzig Jahre. Es ist verrückt was hinter uns liegt. Im Wissen, das Beste kommt erst noch, will ich gar nicht darüber nachdenken, wie unsere Zukunft aussieht. Klar ist, weit entfernt von normal, gewöhnlich, langweilig. Doch der Herr hat seine Gnade an uns offenbahrt. Wir sind ein unschlagbares Team. Mit dir an meiner Seite und unser grosser Gott über und um und in uns, was will uns da entgegen stehen? Liebe dich mein Held.