Sufganyiot Rezept

Sufganyiot Rezept

Zutaten  (10 Berliner)

1 Pack Trockenhefe (2 1/4 TL)

3 Tassen Mehl

1 Ei

3 EL Zucker 

1 Tasse warmes Wasser

1 1/2 EL Öl, zusätzliches Öl für das Fritieren

1/2 TL Salz

1 EL Brandy oder Cognac 

1 Zitrone (Abrieb)

2 Tassen Marmelade

Zubereitung

1. Hefe, warmes Wasser, Zucker, Brandy, Zitronenabrieb, Öl, Ei und Mehl in einen Plastikbeutel geben.

2. Plastikbeutel verschliessen und gut durchkneten.

3. Geschlossener Beutel in eine Schüssel mit sehr warmen Wasser legen. 1h gehen lassen.

4. Teig aus dem Beutel nehmen, auf eine bemehlte Fläche legen. 1cm dick ausrollen. Stelle sicher, dass beide Seiten gut bemehlt sind, damit der Teig nicht klebt. Mit einem Trinkglas Kreise ausstechen.

5. Ausgestochene Teigkreise nochmals mit einem Küchentuch für 30min abdecken. Wer kein Fritteuse hat nehme eine Pfanne, fülle sie mit Öl und lass es auf 175°C aufkochen. Ohne Thermometer gibt es einen einfachen Temperaturtest. Wenn es kleine Blasen gibt um den Teigkreis herum, ist die Temperatur korrekt. Zu viele Blasen = zu heiss, keine Blasen = zu kalt. Den Teig auf jeder Seite 1min backen.

6. Berliner herausnehmen, auf einen Teller mit Haushaltpapier abtropfen lassen.

7. Mit einem Spritzbeutel (Loch vorstechen) oder einer Spritzflasche die gewünschte Marmelade einspritzen. Die Marmelade sollte genügend flüssig sein, damit sie sich einfacher spritzen lässt.