Notstand

Folgende Zeilen sollten mit einem Schmunzeln gelesen werden. 

Gestern gingen nebenstehende Nachrichten (Foto) an die gesamte Bevölkerung Jerusalems. Der Bürgermeister warnt vor dem aufkommenden Sturm. Heute Abend bis morgen Abend gilt offizieller Schneesturm-Alarm was hier in Israel bedeutet, dass diese Drei Flocken – Angelegenheit tatsächlich die Stadt lahm legen kann. 

Die Übersetzung des Textes; 

Der Bürgermeister von Jerusalem, Mosche Leon: Am Mittwoch wird die Stadt wegen der Schneevorhersagen um 15:00 Uhr beendet. *

Der Bürgermeister von Jerusalem, Moshe Leon, entschied, dass der Schultag morgen, Mittwoch, den 16. Januar, um 15:00 Uhr in Schulen, Kindergärten, Kindertagesstätten, Kindertagesstätten, Familienheimen, Sozialeinrichtungen und Sonderschulen enden wird. Dass es ab dem Nachmittag gute Schneefälle gibt und die Sicherheit von Studenten und Bewohnern nicht gefährdet wird.

Sonderschultransporte werden entsprechend betrieben.

Die Entscheidung wurde in einer Bewertung der Situation getroffen, die von der Gemeinde zusammen mit allen relevanten Notfall- und Berufsverbänden, einschließlich der Polizei von Israel und der Heimatfront befehligt wurde.

Wir empfehlen den Bewohnern, sich über Medien, Gemeinde und Facebook auf dem Laufenden zu halten.

Jetzt bleibt abzuwarten und zu hoffen, dass diese Nachrichten die Schneeflocken erreicht hat und diese ihre Aufgabe zuverlässig ausrichten können. Für mehr Details; http://www.israelheute.com/Nachrichten/Artikel/tabid/179/nid/34823/Default.aspx