Kindermund

Wir durften die Tochter von meiner Patentante (Gotti) hier in Israel begrüssen. Zusammen mit ihrer Begleiterin trafen wir uns bei der Altstadt Jerusalem. Pascal war Reiseleiter und Guide in einem. Ein „muss“ ist die Verköstigung beim Araber. Leider hatte der von uns bevorzugte Falafel Stand geschlossen. So landeten wir bei einem kleinen Restaurant, ebenfalls von einem Araber geführt. Nach einer üppigen Mahlzeit machten wir uns auf den Heimweg. Plötzlich machte unsere Älteste eine ganz prompte Handbewegung und ein ernstes Gesicht. „In dieses Restaurant gehen wir nie wieder;“ meinte sie. Etwas überrascht, da sie doch gut gegessen hat, fragten wir nach dem Grund. „Die haben kein WC Papier (Toilettenpapier) mehr…“! 

Schallendes Gelächter. Was soll man da noch sagen?